Darstellung der lokalen Knochendichte

Heiko Stark

Institut für Zoologie und Evolutionsforschung
Darstellung der lokalen Knochendichte
Grafik: Heiko Stark

Forschung

Die Systembiologie ist ein Teilgebiet der Biowissenschaften, welcher versucht, die biologischen Organismen in ihrer Gesamtheit zu verstehen. Ziel ist es, über alle Skalen (nano-, mikro- und makroskopisch) hinweg ein zusammengesetztes Bild vom Genom über das Proteom zu den Organellen bis hin zum Verhalten und zur Biomechanik zu bekommen. Eine der dabei verwendeten Hauptmethode ist die Systemtheorie und ihre Teilgebiete. Nicht immer führt aber diese mathematisch-analytische Vorgehensweise der Systembiologie zum Erfolg, sodass auch andere Forschungsmethoden wie die Computersimulation und Heuristik benutzt werden.

 

Forschungsgebiete

Forschungsmethoden

  • Rekonstruktionen
  • Analytische-Modelle
  • Mehrkörper-Modelle
  • Finite-Element-Modelle (FEM)
  • Simulationen

Mehr auch unter: https://StarkratS.de

Seniorprofessur Prof. Dr. Martin S. Fischer
Heiko Stark, Dr.
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Dr. Heiko Stark
Raum 203
Erbertstraße 1
07743 Jena
Darstellung der autochthone Rückenmuskulatur
Darstellung der autochthonen Rückenmuskulatur
Stark H, Fröber R, Schilling N (2013) Intramuscular architecture of the autochthonous back muscles in humans. Journal of Anatomy 222 (2): 214–222. DOI:10.1111/joa.12005